1000 Fragen an mich selbst #13 und #14

1000 Fragen an mich selbst #13 und #14

Der Wahnsinn wie die Zeit vergeht, schon sind wieder die nächsten 40 Fragen von 1000 Fragen an dich selbst dran. Die meisten beantworte ich ja immer so zwischendurch mal, aber zum Ende hin muss ich mich dann doch mit den restlichen beschäftigen, die ich sonst ausgelassen habe. Weiter geht´s also:

1000 Fragen an mich selbst #13

241: Fühlst du dich im Leben zu etwas berufen? berufen kann man nicht sagen, aber ich bin Mutter also versuche ich meiner Tochter die beste Mutter zu sein.

242: Bist du nach etwas süchtig? Hatten wir so eine Frage nicht schon mal, ein bisschen Red Bull süchtig würde ich sagen.

243: Wessen Tod hat dich am meisten berührt? Der meiner Mutter und meiner kleinen Schwester.

244: Wie würde der Titel deiner Autobiografie lauten? Da fällt mir nicht wirklich was zu ein.

245: In welchem Maße entsprichst du bereits der Person, die du sein möchtest? Wer möchte ich denn sein?

246: Wann muss man eine Beziehung beenden? Es gibt Dinge, wenn man Beispielsweise geschlagen wird etc. dann ist es höchste Zeit einen Schlussstrich zu ziehen, aber ich denke auch wenn es einfach nicht mehr passt, es vielleicht immer streit gibt. Andererseits sollte man auch nicht alles gleich hinwerfen, sondern sich auch mal zusammenraufen und die positiven Eigenschaften sehen.

247: Wie wichtig ist dir deine Arbeit? Da sie mir echt gut gefällt ist sie mir auch wichtig.

248: Was würdest du gern gut beherrschen? Hier fällt mir auch irgendwie nichts ein, irgendwann werde ich wohl nochmal an die Fragen zurückdenken und es eintragen.

249: Glaubst du, dass Geld glücklich macht? Geld allein macht nicht glücklich.

250: Würdest du dich heute wieder für deinen Partner entscheiden? Ja.

251: In welcher Sportart bist du deiner Meinung nach gut? Ich bin ja eher so der Sport ist Mord Typ, deswegen kann ich auch nicht sagen worin ich gut bin.

252: Heuchelst du häufig Interesse? Nein, nur wenn es nicht anders geht.

253: Kannst du gut Geschichten erzählen? So mit ausdenken oder einfach nur vorlesen? Vorlesen schon, aber frei erzählen, ein bisschen vielleicht.

254: Wem gönnst du nur das Allerbeste? All den lieben Menschen in meinem Leben.

255: Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst? Das ich in meinen jungen Jahren auf keinem Festival war, jetzt zieht es mich da nicht mehr so hin, aber ich wäre gerne mal auf einem gewesen.

256: Kannst du dich gut ablenken? Ich denke schon.

257: In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten? Jeans und Shirt und lange Strickjacke oder Sweatjacke.

258: Wovon hast du geglaubt, dass es dir nie passieren würde? Ich hätte damals wahrscheinlich nicht mal im Traum daran gedacht, dass ich zur Feuerwehr gehe. Als ich jünger war wollte ich auch keine Kinder, aber es gibt Dinge im Leben die ändern sich auch einfach mal.

259: Würdest du gern zum anderen Geschlecht gehören? Nö eigentlich nicht.

260: Wer nervt dich gelegentlich? Es gibt immer mal so ein, zwei Menschen die einen kurzzeitig nerven. Das ist für den Moment so und dann versuche ich dem einfach aus dem Weg zu gehen. Irgendwann gehts dann wieder.

1000 Fragen an mich selbst #14

261: Über welche Themen unterhälst du dich am liebsten? Kinder und Familie ist natürlich meistens ein großes Thema, aber es kommt auch darauf an mit wem ich mich unterhalte.

262: Kannst du leicht Fehler eingestehen? Manchmal.

263: Was möchtest du nie mehr tun? Da gibt es sicher was, aber auch hier fällt mir gerade nichts ein.

264: Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise? Eher ruhig ich mache keine großen Freudensprünge oder so, also eher etwas verhalten würde ich sagen, meistens.

265: Sagst du immer die Wahrheit? Meistens schon, aber es gibt immer mal Momente in den man mal eine Notlüge oder ähnliches braucht.

266: Was bedeutet Musik für dich? Früher habe ich super gerne Musik gehört, ich für mich alleine. Dann war es für kurze Zeit recht wenig, aber jetzt komme ich wieder mehr dazu. Gerade wenn ich alleine mit dem Auto unterwegs bin, wird meine Playlist angeschmissen.

267: Hast du schon einmal einen Weinkrampf vorgetäuscht? Bestimmt habe ich es schon mal, hab jetzt aber kein konkretes Beispiel.

268: Arbeitest du gern im Team oder lieber allein? Es gibt Dinge die mache ich gerne alleine und in Ruhe, aber ich arbeite auch gerne in einem Team zusammen.

269: Welchen Fehler verzeihst du dir immer noch nicht?

270: Welche Verliebtheit, die du empfindest, verstehst du selbst nicht? keine.

271: Denkst du intensiv genug über das Leben nach? Ich denke nach über das Leben, ist es zu viel ist es zu intensiv, kann ich nicht sagen.

272: Fühlst du dich manchen Leuten gegenüber sehr unsicher? Manchmal schon irgendwie, gerade in neuen fremden Situationen.

273: Bist du autoritätsgläubig? Das Wort musste ich grad erstmal googeln um zu antworten,war mit nicht ganz sicher. Die Antwort: Nein.

274: Bist du gern allein? Ab und zu bin ich gerne mal einen Moment alleine, auch wenn es nur mal 2 Minuten auf dem Klo sind 🙂

275: Welche eigenen Interessen hast du durchgesetzt? Puh fällt mir gar nicht soviel ein, meistens ähneln sich unsere Interessen oder wir machen Kompromisse. Wenn wir unterwegs sind, dann muss ich aber immer mindestens einen Geocache suchen, da versuche ich mich schon durchzusetzen.

276: Welchen guten Zweck förderst du? Ich betreue die Kinder bei der Jugendfeuerwehr und außerdem retten, bergen, schützen und löschen wir bei der Feuerwehr, ich denke da ist schon einiges gutes dabei. Leider sehen viele Menschen nicht was für ein Arbeits- und vor allem Zeitaufwand dahintersteckt.

277: Wie sieht dein Traumhaus aus? Ich hatte schon mal eine genaue Vorstellung, aber das hat sich schon wieder geändert. Ich mag gerne eine Veranda und Schrägen finde ich überhaupt nicht gut. Schön schlicht sollte es sein.

278: Machst du leicht Versprechungen? Nein, denn ich versuche meine Versprechen immer zu halten. Ich sag vielleicht mal was dahin, aber wirklich versprechen, da achte ich schon drauf. Gerade meiner kleinen Maus gegenüber. Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen.

279: Wie weit gehst du für Geld? Geld ist wichtig, aber nicht alles! Also nur soweit es mit mir vereinbar ist.

280: Bist du häufig eigensinnig, auch wenn es zu deinem Nachteil ist? Ich denke nicht.

Hier findet ihr alle Fragen die ich bereits beantwortet habe:

1000 Fragen an dich selbst #1 und #2

1000 Fragen an dich selbst #3 und #4

1000 Fragen an dich selbst #5 und #6

1000 Fragen an dich selbst #7 und #8

1000 Fragen an dich selbst #9 und #10

1000 Fragen an dich selbst #11 und #12

Außerdem findet ihr bei Pinkepank viele weitere tolle Seiten die alle bei dieser Challenge mitmachen!

 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.