Big Mac Salat

Big Mac Salat

Der Traum aller Männer, ein Big Mac Salat. Endlich mal nicht nur Gemüse, sondern mal was mit Biss und vor allem mit Fleischeinlage. Diesen Big Mac Salat wollte ich unbedingt auch mal ausprobieren und zu unserer Geburtstagsfete habe ich es dann auch endlich mal geschafft. Ob ihr es glaub oder nicht, wir hatten 6 verschiedene Salate und es waren noch nicht alle zum Essen hin, da war meine Schale doch tatsächlich schon leer. Also wenn ihr mal mit einem tollen, leckeren Salat glänzen wollt, dann kann ich diesen nur empfehlen. Auf geht also zum Rezept:

Zutaten:

6 Hamburgerbrötchen mit Sesam
1 Eisbergsalat
1 Pk. Chester in Scheiben (Käse)
6-8 Gewürzgurken je nach Größe
500g Hackfleisch, gemischt
500g Hackfleisch vom Rind
Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch

Für die Sauce:

300g Salatcreme (Miracel Whip)
100g Mayonnaise
6 EL French Dressing
8 EL Gewürzgurken, fein gewürfelt
2 TL Zucker
6 EL Zwiebeln, getrocknet und fein gewürfelt
2 TL Essig
2 TL Tomatenketschup
1 TL Salz
3-4 EL Süß-Sauer Sauce

Zubereitung:

Für die Sauce

1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und für 25 Sekunden auf höchster Stufe in die Mikrowelle geben. Anschließend noch mal gut umrühren und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

2. Beide Sorten Hackfleisch zusammen scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen und auskühlen lassen.

3. Die Hamburgerbrötchen halbieren, etwas toasten und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Für die Optik 4 Deckel für die oberste Schicht reservieren, diese ebenfalls würfeln.

4. Den Eisbergsalat in mundgerechte Stücke schneiden. 

5. Für den Schichtsalat als Erstes 1/3 der Brötchenwürfel in eine große Glasschüssel geben. Anschließend folgt jeweils eine Hälfte des Salates, der Sauce und des Fleisches. Dann eine Schicht mit allen Käsescheiben, der Rest Brötchenwürfel (außer die für die letzte Schicht), der übrige Eisbergsalat, die zweite Hälfte Soße, eine Schicht aus Gewürzgurkenscheiben, die zweite Hälfte Fleisch. Abschließend werden die Brötchendeckel-Würfel so auf den Salat gelegt, dass die Seiten mit Sesam oben liegen.

 

Super Salat der so schwer eigentlich gar nicht ist.

Viel Spaß beim selber machen! Eure Gäste werden sich freuen 😊

 

Für Deine Pinnwand:

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.