Kindergeburtstag: Feuerwehrparty

*Werbung/Affiliate*

Kindergeburtstag: Feuerwehrparty

Am letzten Geburtstag von unserer Maus gab es eine Feuerwehrparty. Auch wenn ihr Geburtstag nun schon eine Weile her ist, möchte ich euch meine Ideen nicht vorenthalten.

Damit der Kindergeburtstag überhaupt stattfindet, müssen die Kinder natürlich erstmal eingeladen werden. Da die kleine Maus gerne eine Feuerwehrparty wollte, habe ich mir eine passende Einladung überlegt. Ein Feuerwehrauto.

Dazu habe ich einfach ein Feuerwehrauto ausgeschnitten und durch einen Schlitz kann man die Seitenklappe einfach hochschieben. Dahinter befinden sich alle Informationen zum Geburtstag.

Unsere Maus wollte an ihrem Geburtstag gerne eine Pinata haben. Deswegen haben wir passend zum Motto eine Feuerwehr Pinata* bestellt. Sie wusste nichts davon und hat sich riesig gefreut. Den Inhalt haben wir dann aber an die Mädels angepasst. Als Inhalt gab es Eiskönigin Taschentücher*, Nagellack, Feuerwehrmann Sam Tröten und was zum naschen. Die Eiskönigin Dosen (links im Bild) waren übrigens für die Schatzsuche.

Zu einem Feuerwehr Geburtstag gehört natürlich auch der richtige Kuchen. Hierfür habe ich den Fantakuchen genommen, und den Rest Teig in eine andre Form gegeben. Dafür hatte ich eine extra Backform* bestellt und diese auch schon wieder benutzt zum Geburtstag meines Mannes. Auch bei unserem Feuerwehr Jubiläum im Sommer wird sie wieder zum Einsatz kommen, da hat sich das bestellen echt gelohnt 🙂

Damit der Tisch auch passend für unsere Feuerwehr Mädels gedeckt ist, haben wir Becher und Teller von Feuerwehrmann Sam* benutzt.

Zu viel zum naschen wollten wir aber auch nicht auf dem Tisch haben, denn oft essen die Kleinen gar nicht so viel. Deswegen gab´s neben dem Kuchen noch ein paar Chips, Süßigkeiten und Gemüsesticks.

Den Raum haben wir noch mit ein paar Luftballons und Krepppapier dekoriert. Das passt eigentlich zu jeden Kindergeburtstag, einfach die passenden Farben mit Schleifenband an die Decke pinnen und fertig.

Damit die Kinder neben der Pinata, einer Schatzsuche, Eierlaufen und Co auch beschäftigt sind, hatten wir auch ein Feuerwehr-Dosen werfen vorbereitet. Wobei es auf Kindergeburtstagen ganz unterschiedlich ist. Mal spielen die Kids einfach drauf los und die Zeit rennt. Manchmal, so wie bei uns, wollen sie fast die ganze Zeit bespaßt werden.

Wir und vor allem die kleine Maus hatte einen richtig tollen Kindergeburtstag und das sogar im Winter. Ein Hoch auf die Gartenhütte 🙂 

Ich hoffe ihr könnt hier ein paar Ideen für eure Fete finden. Eins ist sicher, beim nächsten Geburtstag wird es auch wieder ein anderes Motto geben. Ich freu mich schon drauf.

 

 

 

*Der Beitrag enthält einen Affiliate-Link, ich bekomme dadurch eine kleine Provision, der Kaufpreis ändert sich für Euch dadurch nicht.

Das könnte dich interessieren

2 Kommentare

  1. Hallo Sabrina,
    Ihr habt ja eine tolle Party organiesiert! Das sieht alles so gut aus 🙂
    Mein Kleiner 2,5 Jahre ist auch ein Feuerwehrmann Sam Fan :). Ist eine Überlegung wert für sein 3. Geburtstag so eine Party zu organisieren.
    LG Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.