Rezension: Die verrückte Ostereiersuche

 

*Rezension/Werbung*

Die verrückte Ostereiersuche

Bald ist wieder Ostern und was liest sich in der Zeit bis dahin am besten mit den Kleinen? Genau ein Buch mit einem Osterhasen und vielen bunten Eiern. Wir haben von arsEdition ein tolles Exemplar zum lesen bekommen.

“Die verrückte Ostereiersuche

 

Details zum Buch

Titel: Die verrückte Ostereiersuche

Autor: Adam & Charlotte Guillain

Illustration: Pippa Curnick

Verlag: arsEdition

Alter: ab 4 Jahren

Ausführung: Hardcover, 32 Seiten

“1,2,3 – wer bringt das Osterei?

Der Osterhase und das Küken verpacken gemeinsam alle Eier bunt und appetitlich für das bevorstehende Osterfest. Danach beschenken sie alle Tiere. Aber die Tiere danken immer nur dem Hasen. Dabei vergessen sie ganz das Osterküken. Dies ist sehr geknickt, also schmiedet es einen Plan: Im nächsten Jahr will das Küken heimlich alle Eier mit einen Gruß vom Osterküken alleine verteilen. Doch dann passiert ihm ein Missgeschick…

Noch während das Küken dem Hasen alles beichtet, sind die Tiere schon auf der Ostereiersuche. Die Tiere jubeln dem Hasen zu, was er für eine tolle Idee hatte. Dieser muss aber gestehen, das es das Küken war und sie immer schon als Team arbeiten…..

Unsere Meinung zu dem Buch: Wir haben hier ein richtig schön illustriertes Osterbuch bekommen, die Bilder sind toll gewählt und überall gibt es was zu entdecken. Auch die Farben sind richtig klar und bunt, passend zu den Ostereiern. Mit lustigen Reimen wird man durch das Buch geführt und die Kinder erfahren von der Geschichte des super Teams von Osterhasen und Küken. Mir persönlich gefällt die Geschichte richtig gut und auch der kleinen Maus gefällt es gut, so dass wir es immer wieder lesen. Die länge des Buches ist auch völlig ausreichend, nicht zu lang und dennoch mit gutem Inhalt gefüllt.

 *Der Beitrag enthält einen Affiliate-Link, ich bekomme dadurch eine kleine Provision, der Kaufpreis ändert sich für Euch dadurch nicht.

Das könnte dich interessieren

7 Kommentare

  1. Liebe Sabrina,

    danke für diesen tollen Buchtipp. Ich suche aktuell nämlich ein kleines Geschenk für die Tochter meiner Freundin. Da passt doch diese süße Geschichte perfekt. Ich finde schon die Zeichnungen super süß.

    Liebe Grüße,
    Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.