1000 Fragen an dich selbst #3 und #4

1000 Fragen an dich selbst #3 und #4

Weiter geht es mit den nächsten Fragen an mich selbst. Im ersten Teil von 1000 Fragen an dich selbst, könnt ihr nachlesen worum es genau geht. Ich bin sehr froh darüber, dass ich diese Fragen mit euch teilen kann, sonst würde ich wahrscheinlich bei jeder 3ten Fragen einfach weiter gehen, ohne so wirklich darüber nachzudenken. 

1000 Fragen an dich selbst – #3

41. Trennst du deinen Müll? Wenn es möglich ist, dann versuche ich es schon. Zuhause trennen wir nach Papier, schwarze Tonne, gelben Sack und Bio ist auch vorhanden.

42. Warst du gut in der Schule? Also in Mathe haben meine Nachbarn immer abgeschrieben, aber ansonsten war ich zu faul um richtig gut zu sein. Normaler Mittelmaß eben, reicht und ist nicht so anstrengend gewesen 🙂

43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche? Unter der Dusche bin ich immer ziemlich schnell, außer wenn die kleine Maus mit mir zusammen duscht. Dann brauchen wir eine halbe Ewigkeit.

44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt? Warum sollte es auf einem anderen Planeten nicht auch ein Leben und verschiedene Lebewesen geben, ich meine wir sind ja auch irgendwie entstanden. Deswegen glaube ich schon daran, dass es das geben kann.

45. Um wie viel Uhr stehst du in der Regel auf? Ich stehe meistens zwischen 6.45 und 7 Uhr auf und am Wochenende freue ich mich wenn ich dann bis um 8 schlafen kann, das reicht aber meistens auch. Obwohl reichen wird es nie, ich bin zurzeit eigentlich immer müde.

46. Feierst du immer deinen Geburtstag? In diesem Jahr auf jeden Fall, da mein Schatz und ich ja 30 werden. Ansonsten gibt es meistens eine Kaffeerunde mit der Familie und abends dann: Wer kommt, der kommt.

47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook? Wie oft kann ich gar nicht sagen, aber ich schaue schon regelmäßig rein.

48. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten? Das Wohnzimmer, hier kommen wir immer zusammen zum kuscheln und entspannen. Außerdem ist hier auch der Ofen und in den würde ich manchmal am liebsten reinklettern.

49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt? Heute Morgen unsere Katze, also die unten bei meinen Schwiegereltern lebt.

50. Was kannst du richtig gut? Laut meiner Familie kann ich gut backen.

51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst? Ich würde behaupten meine Mama 🙂

52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen? Ich lese zwar ganz gerne, aber da fällt mir grad nichts ein.

53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus? Na wie mein eigenes natürlich!

54. Fürchtest du dich im Dunkeln? Als ich noch jung war *lach* da hat mir die Dunkelheit nichts ausgemacht, ich bin sogar nachts alleine von Party nach Hause gefahren mit Fahrrad. Mittlerweile ist das etwas anders, ich bin froh wenn mich jemand Begleitet, sobald es dunkel ist. Aber so richtig fürchten tute ich mich nicht, ich fühle mich in Begleitung einfach etwas besser.

55. Welchen Schmuck trägst du täglich? Meinen Ehering, ganz wichtig und meinem Verlobungsring auch.

56. Mögen Kinder dich? Mein eigenes auf jeden Fall und ansonsten denke ich schon das Kinder mich mögen, es läuft zumindest keiner heulend davon.

57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino? Zurzeit guck ich alle gerne zuhause auf dem Sofa, aber das kommt wahrscheinlich, weil wie einfach nicht dazu kommen ins Kino zu gehen. Ansonsten muss es einfach spannend sein im Kino, sonst werde ich schnell unruhig und mag nicht mehr sitzen.

58. Wie mild bist du in deinem Urteil? Oh das kommt ganz drauf an, ich kann auch ganz schön hart sein. Das ist aber je nach Situation und auch wer es ist ganz verschieden.

59. Schläfst du in der Regel gut? Das ist ganz unterschiedlich. Manchmal kann ich nicht gut einschlafen und bekomme alles mit, manchmal kann ich aber auch super einschlafen und bekomme gar nichts mit, bis dann der Wecker klingelt oder ein ganz leises “Mama” zu hören ist. 

60. Was ist deine neueste Entdeckung? Ich denke das sind diese Fragen, mit denen ich immer mehr über mich erfahre und entdecke 🙂

1000 Fragen an dich selbst – #4

61. Glaubst du an ein Leben nach dem Tod? Ich glaube es nicht wirklich, hoffe es aber irgendwie schon. Damit ich nach dem Tod wieder all die Menschen treffe, die ich verloren habe, angefangen bei meiner Mama und auch meine Schwester die nicht mal ein Jahr alt werden durfte, damals war ich 3. 

62. Auf wen bist du böse? Jetzt gerade im Moment auf keinen, denke ich. Kann sich aber schnell ändern 🙂

63. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Wir wohnen auf dem Land und hier im Dorf gibt es sowas nicht, nur den Schulbus. Ab und zu fahren wir mal mit der Bahn, das ist aber sehr selten.

64. Was hat dir am meisten Kummer bereitet? Eine der schlimmsten Zeiten in meinem Leben, als meine Mama von uns gegangen ist. Angefangen hatte alles mit einem Schlaganfall, den sie eigentlich den Umständen entsprechend gut überstanden hat, woraufhin aber festgestellt wurde, dass sie Darmkrebs hat und ab da ging es viel zu schnell Bergab. Das ist jetzt genau 4 Jahre her. Krebs ist ein Arschloch und nimmt viel zu viele Menschen, viel zu früh von dieser Welt. 

65. Bist du das geworden, was du früher werden wolltest? Was wollte ich denn nur werden, früher? Ich weiß es gerade gar nicht mehr, aber jedenfalls nicht das, was ich gelernt habe (Einzelhandel) und auch ganz bestimmt nicht das was ich jetzt aktuell mache. Da wäre ich ihm Traum nicht mal drauf gekommen.

66. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten? Ich mag nicht gerne tanzen, da hilft manchmal auch keine gute Musik.

67. Welche Eigenschaft schätzt du an einem Geliebten sehr? Die Frage finde ich irgendwie komisch, was genau ist damit gemeint? Ich habe nur einen Geliebten und das ist mein Mann und an ihm schätze ich viele Dinge, wie zum Beispiel seine Fürsorglichkeit, außerdem ist er sehr hilfsbereit, liebevoll und er ist ein toller Papa!

68. Was war deine größte Anschaffung? Die größte Anschaffung, das war unser Auto, ein Skoda Superb. Der ist übrigens genau so alt wie die kleine Maus, das Jahr und der Monat sind überein.

69. Gibst du Menschen eine zweite Chance? Tatsächlich tue ich das wohl, meistens … vielleicht hat jeder Mensch einfach eine 2te Chance verdient im Leben.

70. Hast du viele Freunde? Definiere viele. Ab wann sind es denn viele? Ich habe ein paar gute Freunde auf die ich immer zählen kann und das ist was zählt, nicht die Menge der Freunde. 

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme? Jetzt gerade fällt mir gar kein ein, aber es gibt immer mal wieder Wörter zwischendurch, da könnte ich richtig an die Decke gehen.

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen? Ja ich war tatsächlich schon mal im Fernsehen. Haha! Bei Regio T, vor ein paar Jahren waren die bei und zu Gast im Feuerwehrhaus. An einem Dienstabend haben sie gefilmt, wie wir ein Auto aufgeschnitten haben und ein paar Interviews haben sie auch gemacht. Neben dem Ortsbrandmeister, durfte ich auch etwas sagen, als erste Frau in der Feuerwehr Sage. Oh man das war so peinlich.

73. Wann warst du zuletzt nervös? Nervös bin ich öfter mal, vor ein paar Tagen erst auf unserer Jahreshauptversammlung der Feuerwehr. Da ich Kleiderwartin bin, muss ich immer vor allen berichten, was ich das ganze Jahr über gemacht habe bzw. ob es etwas neues gibt und davor bin ich immer ganz schön nervös, obwohl es so schlimm gar nicht ist. Eigentlich.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause. Mein Zuhause ist immer dann vollkommen, wenn die kleine Maus und mein Mann Zuhause sind, ansonsten fühle ich mich in meinem Zuhause trotzdem irgendwie allein. 

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen? Auf dem Smartphone, meistens bei Facebook.

76. Welches Märchen magst du am liebsten? Ich bin ein Mädchen, natürlich alle Märchen mit Prinzessinnen. Nein Scherz, ich finde eigentlich den Froschkönig ganz gut (war vor kurzem als Puppentheater im Kindergarten mit der Pappenelli, das war schon toll gemacht) aber deswegen finde ich ihn nicht gut. Das schöne an dem Märchen, die Prinzessin verspricht dem Forsch einfach irgendetwas und meint es dann nicht einhalten zu müssen. Und wir wissen alle: “Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen!” In dem Märchen befielt der König daraufhin der Prinzessin, dass sie das was sie versprochen hat auch halten muss, was sie auch widerwillig macht. Das finde ich eben toll. 

77. Was für eine Art Humor hast du? Meistens eher einen sarkastischen, wenn ich mal so ganz ehrlich bin.

78. Wie oft treibst du Sport? Sport, ähm ne wenn es nicht unbedingt sein muss, dann lass ich es auch. Obwohl zählt unser monatliches Kegeln als Sport, eigentlich schon, dann also einmal im Monat. 

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck? Das kommt glaub ich immer ganz drauf an wo und bei welchen Leuten. 

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten? Meine Familie und Schokolade.

Hier findet ihr alle Fragen die ich bereits beantwortet habe: 

1000 Fragen an dich selbst #1 und #2

Außerdem findet ihr bei Pinkepank viele weitere tolle Seiten die alle bei dieser Challenge mitmachen!

 

Das könnte dich interessieren

12 Kommentare

    1. Ja das stimmt. Da mein Mann auch 30 wird, am Montag und ich im nächsten Monat am Karfreitag, feiern wir zusammen. Es wird eine Fete bei uns im Garten, wir genau, darüber werde ich dann im Anschluss berichten 🙂
      Beste Grüße Sabrina

  1. Wow! Wenn es nicht gleich 1000 Fragen wären, würde ich glatt mitmachen 🙂 Aber es ist wirklich interessant, wie man die Fragen für sich selbst beantwortet. Ich denke, man lernt einiges über sich selbst kennen, was vorher nie so auffiel…
    Liebe Grüße
    Tanja

    1. Ja 1000 Fragen sind schon eine Menge, deswegen mache ich es auch im 2 Wochentakt, sonst wäre es echt anstrengend.
      Außerdem macht es bei den meisten Fragen echt Spaß drüber nachzudenken, bei ein paar wenigen nicht so, aber das gehört dazu.
      Liebe Grüße Sabrina

  2. Um die 1000 Fragen kommt man ja momentan kaum herum. Toll, so einen persönlichen Einblick zu bekommen. Und ich liebe deine Definition von zuhause, so ist das bei mir auch. Wenn Mann und Kind da sind, dann ist es zuhause. ❤️

  3. ich liebe diese Serie ja inzwischen sehr und überlege mal etwas ähnliches oder in ähnlicher Form bei mir zu machen! es ist einfach super spannend solche Dinge von anderen Bloggern zu erfahren 🙂
    meine Geburtstag habe ich dieses Jahr übrigens nicht gefeiert … der war gerade erst 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.