Urlaubserinnerungen

Urlaubserinnerungen

Bei einigen sind die Sommerferien schon fast wieder zu Ende und bei den anderen sind sie gerade erst angefangen. Wir ist es bei euch, wart ihr in diesem Jahr schon im Urlaub? Wenn ja, was habt ihr (für euch selbst) an Souvenirs mitgebracht? Oder bringt ihr gar nichts mit aus dem Urlaub was euch später daran erinnert?
 
 Passend zur Urlaubszeit und unserem letzten Urlaub auf Gran Canaria möchte ich euch heute unsere kleine Sammlung zeigen. Also eigentlich sind es drei kleine Sammlungen. Jedes mal wenn wir im Urlaub sind oder an einem schönen Ort, möchte ich gerne etwas davon mit nach Hause nehmen, einfach weil es so schön ist.
 
Vor ein paar Jahren habe ich angefangen mir in jedem Urlaub eine Ansichtskarte zu kaufen, es ist immer eine “besonders schöne” Karte wo möglichst viel vom Ort oder der Umgebung drauf zu sehen ist. 
Lange wusste ich nicht was ich mit den ganzen tollen Karten anfangen soll. Einfach in eine Schachtel legen, ist langweilig und man schaut sie nie wieder an. Am besten aufhängen, aber wo? Als wir unser neues Ankleidezimmer gestaltet haben, bin ich auf diese tolle Rubbel-Weltkarte gestoßen. Da kam mir die Idee, einfach von jedem Ort eine Karte dort anzubringen. Um einen kompletten Rahmen daraus zu machen, müssen wir wohl noch ein paar mal vereisen, aber so gefällt es uns schon ganz gut. Das schöne daran, ich sehe sie jeden morgen beim Aufstehen.

Die zweite Sammlung sind Magneten, fast jeder Ort an dem wir sind, sei es eine große Stadt wie Berlin, oder ein toller Tierpark oder der Urlaub auf einer Insel, überall gibt es so tolle Magneten und natürlich ist immer einer für unseren Gefrierschrank dabei.

Seid die kleine Maus sich fleißig durch die Wohnung bewegt, verschwinden sie leider auch mal, aber die meisten habe ich jetzt wieder gefunden, glaube ich. Ansonsten müssen wir halt nochmal zu den fehlenden Orten reisen und uns einen neuen holen 🙂

Als letzte Sammlung habe ich mein Regal im Wohnzimmer, welches ich persönlich besonders toll finde. Fast überall wo es einen Strand gibt, findet man auch Sand und davon habe ich jedesmal ein wenig eingetütet und Zuhause dann in eine Flasche oder Glas gefüllt.

Den Urlaubsort mit habe ich Fensterfarbe aufgemalt/geschrieben und aufs Regal gestellt, hoffentlich hält es das ganze Gewicht noch lange aus.
 
Das sind unsere Lieblings Urlaubs-Mitbringsel und was sammelt ihr für Erinnerungen an eure Urlaube?

 

Ich freue mich auf eure Antworten!
Bis demnächst 
Eure Bine

 

 

 

Das könnte dich interessieren

1 Kommentar

  1. Ich kaufe auch immer super viele Postkarten, normalerweise vom Strand. Bin dieses Jahr in einem Hotel Südtirol 5 Sterne , daher werden mehr Berge anstehen als Strandbilder aber dann besteht meine Küchendekoration mal aus etwas anderem 🙂

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.