Unser Wochenende in Bildern 31.8-1.9.2019

Unser Wochenende in Bildern 31.8-1.9.2019

Da ist unser letztes Wochenende in Bildern gefühlt schon ewig her, aber eigentlich sind es nur 4 Wochen. Seit dem hat sich aber so einiges getan, wer mir auf Instagram folgt, weiß gut Bescheid. Beim letzten Mal war ich übrigens noch Schwanger und nun wird unser Engel am Montag schon 4 Wochen alt. Bis es einen ausführlichen Bericht zur Geburt gibt, wird es wohl noch eine Weile dauern, aber jetzt gibt es erstmal unser Wochenende in Bildern.

Da sagen wir doch erstmal “Hallo” mit zwei zuckersüßen klitzekleinen Füßchen. Unser Baby ist da! Noch befinden wir uns im Krankenhaus, also unser Engel und ich. Papa und die kleine Maus sind seit ein paar Tagen wieder zuhause und kommen dann zum abholen wieder. Einmal kurz zusammen gefasst, die Geburt lief ganz normal, unser Engel hatte fast die ganze Zeit stabile Werte und konnte sogar nach wenigen Tagen schon operiert werden. Die Op ist gut gelaufen, sie ist starkt und macht sich echt gut. Nun sind es noch ein paar Kleinigkeiten und dann werden wir wohl in der nächsten Woche endlich heimfahren. Ihr wisst gar nicht wie sehr ich mich darauf freue!

Das ist übrigens das letzte Medikament was sie noch einige Zeit bekommt.

Das ist unsere aktuelle Station, vorher waren wir auf der Intensivstation der Neonatologie. Auf dieser Station kann auch ein Elternteil beim Kind übernachten. Das mache ich nun seit Papa und die Große nach Haus sind. Einerseits ist es super schön Tag und Nacht beim Baby zu sein, aber es nagt doch sehr am Nervenkostüm, das ja eh schon einiges hinter sich hat. Vor allem wenn ein zweites Baby auf dem Zimmer ständig weint und in den anderen Zimmern auch. Unser Engel ist da recht entspant gegen.

In der Zeit zwischen den Flaschen wird hier die meiste Zeit geschlafen. Also ich nicht aber das Kind 🙂

Für den Samstag habe ich mir vorgenommen ein bisschen in die Stadt zu gehen. Da ich ja nun so ganz allein hier bin, ohne Auto und alles, ging es mit der S-Bahn los.

Wisst ihr eigentlich was ich für eine Lust hätte einfach mal shoppen zu gehen, ohne aufs Geld gucken zu müssen! Einfach mal losgehen und alles mitnehmen was einen gefällt, für mich, meine Kinder und meinen Mann. Naja der Traum wird wohl nie in Erfüllung gehen. Also bleibt es beim bummeln. 1-2 Teile habe ich trotzdem gefunden aber auch nur weil es Schnäppchen waren.

Am 31.08.2013 haben mein Mann und ich übrigens geheiratet. Demnach hatten wir an diesem Wochenende unseren 6. Hochzeitstag, den wir leider nicht zusamen verbringen konnten. Dafür hat mein Mann mir als Überraschung aber ein wundervolles Video zusammen geschnitten mit Bildern von unserer Hochzeit und im Hintergrund liefen unsere Lieder <3 Ich habe mich riesig gefreut!

Während meine Familie zu dem Anlass eine Runde den Grill angeschmissen hat, habe ich mich mal zum Essen eingeladen. Da das hier im Krankenhaus nun auch nicht so Pralle ist, musste das mal sein. Natürlich konnte ich erst essen als es kalt war, da ich pünktlich zur Flasche wieder bei meinem Mäuschen war.

Bei DM war ich heute auch erstmal um meine Gutscheine einzulösen. Neben weiteren “Babyclubs” bin ich dort bei DM Glückskind angemeldet, neben dem Geschenk zur Schwangerschaft, gibt es auch zur Geburt ein Willkommensgeschenk. Außerdem hatte ich noch einen Gutschein in meiner Glückskind APP für eine Spar-Packung Pampers.

Während mein Baby schläft, gehe ich mindestens einmal am Tag raus um ein bisschen frische Luft zu schnappen. Der Weg führt oft hier am Teich vorbei und durch den Park des Krankenhauses.

Das ist dann übrigens meine kleine Ecke zum schlafen. Eigentlich soll das Bett tagsüber zusammengeklappt sein, aber bei den Baby-Mamas sagt keiner was, wenn es stehen bleibt.

Wenn die Mama bei der Tochter schläft, dann muss sie natürlich auch nachts ran. Im Moment bin ich echt fix und fertig. Die Nerven sind nach der ganzen Zeit schon recht am Ende, die Augenringe werden auch immer mehr, aber bald, bald geht es nach Hause. Und dann wird alles gut 🙂

Morgens geht es für mich immer erstmal zu meinem neuen Freund, der Kaffeeautomat. Tee und Kaffee gibt es auf der Station, aber ich trinke ja so gern Latte Macchiato. Außerdem tut ein bisschen Bewegung auch gut.

Passend dazu das Frühstück, was eigentlich mal ganz gut Aussieht. Denn sonst ist es echt Mager. 

Das hier ist übrigens Schildi, oder Kissi äh oder vielleicht doch die dritte. Unsere Maus hat den Schildkröten hier im Teich Namen gegeben, aber wer wer ist. Keine Ahnung.

Zwischen den Flaschen und Kuscheleinheiten, habe ich es heute nur einmal nach draußen geschafft. 

Ansonsten war ich fast den ganzen Nachmittag am Bett von unserem Engel, da sie irgendwie einen schlechten Tag hatte und Mama in ihrer Nähe wissen wollte. Und während sie geschlafen hat, habe ich mich mit diesem Beitrag beschäftigt, denn meine Zeit muss ja auch rumgehen. 

Heute Abend werde ich mir dann mal bei GrosseKoepfe anschauen was all die anderen so gemacht haben Wochenende.

Der nächste Beitrag kommt von mir dann hoffentlich zuhause. Bis dahin einen guten Start in die neue Woche.

Eure Bine

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.