So sieht es aus, unser Kinderzimmer (Babyzimmer)

So sieht es aus, unser Kinderzimmer (Babyzimmer)

Nachdem ich euch in meinem letzten Beitrag zum Thema Kinderzimmer schon das von der kleinen Maus gezeigt habe, ist nun das zweite Zimmer, das Babyzimmer von unserem Engel dran. 

Genau wie schon das andere Zimmer gehört auch dieses zu meiner Blogparade. Der einzige große Unterschied zum anderen Zimmer, es ist deutlich leerer, aber unser Engel hat ja auch noch nicht so viel Kram. Und bisher nutzen wir das Zimmer auch nur zum Windeln wechseln und umziehen. Neben meinem Bett steht nämlich noch ein Beistellbettchen in dem sie jetzt erstmal schläft.

Die Möbel, wie Bett, Wickeltisch und Schrank kommen alle von der kleinen Maus. Die Kiste habe ich vor kurzem beim Aldi entdeckt, da lagert nun ein bisschen Baby-Spielzeug. Aber nur das was in nächster Zeit gebraucht werden könnte. Ab und zu lege ich unseren Engel mal im Bett ab, da wir kein Laufgitter aufgebaut haben.

Damit das Zimmer nicht ganz so schlicht ist, gibt es noch ein Regal für ein wenig Deko bzw. Stauraum.

Die Ecke die am meisten genutzt wird zurzeit, der Wickeltisch. Hinter den Türen verbergen sich Unmengen an Pampers, Feuchtücher etc. Ansonsten eigentlich alles, was nicht in den großen Schrank passt.

Hier ist dann auch noch der Schrank der als letztes Möbelstück von dieser Einrichtung noch bei der kleinen Maus im Zimmer war. Jetzt ist er wieder mit den anderen Möbeln zusammen in einem Raum und bietet genug Platz für die Kleidung unseres Engels. Der Schaukelstuhl war ganz am Anfang auch bei unserer Maus, dort habe ich ihn nachts immer die Flasche gegeben, sobald unsere jüngste in ihrem Zimmer schläft werde ich ihn wieder dafür nutzen.

Das ist dann auch schon unser Babyzimmer, wie schon gesagt recht leer bisher. Wenn ihr nun neugierig seid, wie andere Kinderzimmer eingerichtet sind, dann schaut doch mal bei meinem Beitrag zur Blogparade “So sieht es aus, unser Kinderzimmer” rein. Am besten macht ihr direkt mit und zeigt wie euer normales Kinderzimmer aussieht 🙂

 

Das könnte dich interessieren

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.