Unsere 12von12 im Dezember

*Werbung ohne Auftrag*

Unsere 12von12 im Dezember

Da sind wir doch glatt schon im letzten Monat des Jahres. Wenn man doch einfach nur die Zeit anhalten könnte, geht aber leider nicht. Deswegen gibt es heute unsere 12von12 im Dezember für euch. Ich zeige euch also 12 Bilder die zeigen was wir so gemacht haben.

Im Dezember startet jeder Tag eigentlich mit dem Adventskalender. Direkt nach dem aufstehen ist der selbst gebastelte dran und wenn unsere Maus fertig ist für den Kindergarten, dann ist der bei Oma dran.

Nachdem wir die kleine Maus in den Kindergarten gebracht haben, ging es für uns nach Oldenburg zu Familia.

Dort haben wir erst mal in Ruhe gefrühstückt 

und für unseren Engel gab es noch eine Flasche, bevor es weiter ging.

Zu Müller musste ich heute unbedingt, da ich vor kurzem 3 Tonies bestellt habe (es gab 20%) und die musste ich noch abholen. Außerdem wichtle ich über Instagram mit ein paar Mamis, weil unsere kleine Maus unbedingt auch mal wichteln wollte. Und dafür brauchte ich noch ein passendes Geschenk. Das Frozen II Teil (Bild) wünscht unsere Maus sich übrigens, aber ich kann mir nicht vorstellen, das es was taugt. Oder was meint ihr?

Außerdem brauchten wir noch ein paar andere Geschenke 🙂

Nach Familia sind wir noch zu DM um ein paar Gutscheine (bestes Geschenk zum 2ten Kind) in Babynahrung und Windeln umzuwandeln. Und bei Decathlon mussten wir noch, da bei dem tollen gelben Roller von unserer Maus einfach das Rad abgefallen ist und sie sich volle Pulle abgepackt hat. Aber da sind sie uns echt super lieb entgegengekommen und nun gibt es einen neuen Roller und dazu sogar einen Helm. Dafür mussten wir dort hin. Super Service bei Decathlon muss ich ja sagen.

Bei Ikea ging es dann nicht so toll weiter. Wir mussten ne Stunde an der Kasse anstehen, da sie einen technischen Defekt hatten und nur 2 Kassen funktionierten. Gutscheine konnten auch nicht eingelöst werden, jetzt weiß ich noch immer nicht was auf meinem Adventskalender Gutschein für ein Wert ist.

Naja aber Ikea hat das beste draus gemacht und die Kunden bekamen Kaffee, Wasser und was zum naschen. Da war das warten deutlich angenehmer als nochmal wieder zu kommen vor Weihnachten. Außerdem hat unser Engel so schön geschlafen und Oma hat die kleine Maus vom Kindergarten abgeholt, da hatten wir ja keinen Stress.

Wieder Zuhause musste erstmal wieder gekuschelt werden. Geschwisterliebe ist so schön.

Danach wurde dann erstmal der neue Helm ausprobiert und eine Jacke haben wir auch noch mitgebracht. So kann man die kleine Maus schon von weiten erkennen, was uns total gut gefällt, gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit.

Wieder im Haus war turnen angesagt. Wir haben neue Matratzen bekommen und nun wurde das Babyzimmer kurzerhand umgebaut. Hier wird nun fleißig trainiert, Purzelbaum, Rad und und und.

Mittlerweile ist die kleine Maus auch schon im Bett und wir müssen noch kurz zur Feuerwehr, solange passt Oma auf unsere Mädels auf. Es ist so praktisch wenn man in einem Haus wohnt 🙂

Habt ihr noch einen schönen Abend!

Falls ihr noch weitere Bilder zum 12ten Tag des Monats sehen wollte, schaut doch einfach bei Draußen nur Kännchen vorbei!

 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.