Rezension: Miraculous – Escape!

*Werbung/Rezension*

Miraculous – Escape!

Nachdem wir von Arsedition bereits ein Buch aus der Miraculous Serie rezensiert haben, gibt es was neues für alle Fans.

Das Buch bzw. Heft Miraulous – Escape hat es in sich! Es ist gefüllt mit vielen kniffeligen Rätseln die nur ein echter Superhalt lösen kann. 

Details zum Buch

Titel: Miraculous – Escape!

Autor & Illustration: Übersetzt von Barbara Neeb, Katharina Schmidt

Verlag: arsEdition

Alter: ab 8 Jahren

Ausführung: Softcover 50 Seiten

In diesem Rätsel Heft geht es darum, dass Lady Bug und Cat Noir verschwunden sind und DU als Leser Meister FU helfen musst die beiden zu finden. Ob der Bösewicht Hawk Moth sie gefangen hat?

Dazu müssen verschiedene kniffelige Aufgaben gelöst werden. Mit jedem gelösten Rätsel kommt bekommt man eine Seitennummer und auf der Seite geh es dann weiter. Ihr bewegt euch kreuz und quer durch das gesamte Heft. 

Sollte mal eine Aufgabe nicht zu lösen sein, ist es kein Problem, auf jeder Seite gibt es immer 3 Hinweise und ein Kontrollfeld. Sollte das nicht reichen, gibt es auch eine Seite mit allen Lösungen, aber die brauchen echte Fans nicht 🙂

Damit die Ausgaben gelöst werden können, gibt es verschieden Hilfsmittel, die vorher ausgeschnitten werden müssen. 

Damit diese im Anschluss nicht verloren gehen, habe ich in unserem Heft einfach einen Beutel geklebt und alle Teile dort hinein getan. Wir haben im ersten Anlauf versucht ohne einen Stift alles zu erarbeiten und somit können wir es immer mal wieder durcharbeiten. 

Obwohl unsere Maus noch nicht zur Schule geht und ich ihr alles vorlesen musste, hatte sie viel Spaß beim rätseln. Außerdem macht es doch zu zweit gleich viel mehr Spaß 🙂

 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.