Tipps zum Gutscheine verpacken

Immer wieder das gleiche Problem, bald müssen wir zum Geburtstag und wir haben noch kein Geschenk!

Was wünscht sich das Geburtstagskind denn wohl? Bei der Frage kommt doch meistens das gleiche raus, nichts Besonderes – weil man hat ja auch irgendwie schon alles. Oder der Wunsch zum Shoppen, zumindest bei den Mädels in unserer Familie 🙂 also gibt es einen Gutschein von H&M, Amazon, Thalia, IKEA oder was auch immer.

Ich möchte euch einmal zeigen wie ich meine Gutscheine verpacke, weil einfach nur so ein Gutschein ist ja auch langweilig.

Zum 11. Geburtstag meiner Nichte gab es einen H&M Gutschein, ganz einfach verpackt in einem Becherglas mit Strohhalm, was richtig gut ankam, da sie so eins noch nicht hatte.

Als wir zum runden Geburtstag zu Freunden eingeladen waren, haben wir von der Clique aus einen Reise-Gutschein von Landal Greenparks verschenkt, diesen habe ich passend zum Thema auch nett eingepackt.

Für unsere jüngste Nichte gab es aktuell auch einen Gutschein in einer Schüttelkarte, dieser war von Amazon, damit sie sich ein neues Buch bestellen konnte, welches erst einen Monat später erscheinen sollte.

Dazu habe ich einfach eine etwas dickere Klarsichtfolie genommen (die billigen sind zu dünn), aus der Folie habe ich 3 gleichgroße Stücke rausgeschnitten und diese erstmal an 3 Seiten zusammengenäht. Anschließend habe ich die Karte mit dem Gutschein und ein paar kleinen Sternchen gefüllt, danach musste nur noch die letzte Seite zugenäht werden und von außen etwas Deko drauf. Fertig.

Für die kleine Maus musste ich natürlich auch direkt eine mitmachen nur ohne Gutschein, versteht sich von selbst denke ich.

 

Zu Weihnachten hatten wir unseren vier Nichten einen Gutschein für das Jumphouse in Hamburg geschenkt, diesen habe ich als Flaschenpost verpackt.

Im nächsten Monat geht es für uns wieder zu einem Geburtstag, ob es dann wieder einen Gutschein gibt, wir werden sehen…

Die nächsten Verpackungsideen teile ich natürlich gerne mit euch.

Bis Bald eure Bine

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.