Unser Wochenende in Bildern 20-21.10.2018

*beinhaltet Werbung, ohne Auftrag*

Unser Wochenende in Bildern 20-21.10.2018

Gerade angefangen und schon ist es wieder vorbei, das Wochenende. Ich habe es aber wieder in Bildern festgehalten.

An diesem Samstag mussten die kleine Maus und ich schon früh aufstehen, denn wir hatten ein Ziel vor Augen. Während Papa schon bei der Arbeit war, haben wir uns auf den Weg gemacht nach Hannover. Dort wollten wir und mit meiner Schwestern die Messe Infa bzw. die Infalino anschauen.

Die Infalino ist eine Babymesse, auf der es neben den ganzen Ausstellern auch eine Menge zum spielen gibt. Die kleine Maus fand es toll.

Hauptsache erstmal ins Bällebad für die ganz kleinen klettern, obwohl daneben auch ein großes war.

Überall gab es so tolle Sachen zum anschauen und logischerweise auch zum kaufen.

Nach der Infalino sind wir in die nächste Halle, die Christmas Ausstellung.

Hier habe ich vor 2 Jahren schon ein paar tolle Ausstecher gefunden und jetzt durften auch wieder ein paar mit.

Neben all der schönen Weihnachtsdeko gab es aber auch gebrannte Mandeln, Glühwein und alles was so dazu gehört.

Bei der Infa für Kids habe ich neben den Isybe Flaschen noch coole neues T-Shirts entdeckt. Diese können nach jedem waschen neu bemalt werden, das werden wir erst mal ausprobieren und dann erfahrt ihr hier auf dem Blog mehr davon.

Aber neben all den Ausstellern gab es auch hier super viel zum spielen. Es gab Murmelbahnen, eine Fläche für Rutschautos und Trecker, ein Bällebad, diverse neue Spiele, die getestet werden konnten, die neue Nintendo Switch und und und.

Außerdem gab es noch eine Halle mit dem Thema “bauen”, dann die “Markthalle” mit diversen Möglichkeiten zum Essen und Trinken, dann noch Wohnen&Ambiente und Lebensart. Ich hoffe ich habe nichts vergesssen, aber es ist für jeden etwas dabei.

Bevor wir nach Hause sind, ging es nochmal in die Halle der Infalino. Der Kletterparcours war für die kleine Maus natürlich super, da wollte sie gar nicht wieder weg.

Hier mussten wir durch schütteln raten, was in den Dosen ist. Wir hatten sogar alles richtig. Dafür gab es eine Urkunde und einen Teddy.

Es gab sogar die Möglichkeit ein Fotoshooting zu machen, einmal mit Drache Kokusnus und auch mit Feuerwerhmann Sam.

Gegen 5 ging es dann mit vollen Taschen, denn die kleine Maus hat ganz schön abgeräumt, endlich zum Auto. Als wir endlich zuhause waren, wurde Papa noch alles erzählt und dann ging es auch schon fast ins Bett.

Am Sonntag morgen bin ich direkt nach meinem Kaffee aus dem Haus, denn wie in jedem Jahr verkaufen wir für unseren Feuerwehlball die Eintrittskarten. Dafür gehen wir in unserem Ort zu jedem Haus und verkaufen dort die Karten.

Die älteren Leute freuen sich ja immer, wenn sie mal jemanden zum schnacken haben, aber so lange wollten wir uns auch nicht aufhalten. Bis zum Mittag waren wir unterwegs, nächste Woche geht dann mein Mann los und ich bleibe Zuhause.

Während ich unterwegs war, haben mein Mann und die kleine Maus mir was tolles gebastelt.

Mittag gab es heute unten bei Schwiegereltern. Wild stand für heute auf dem Plan, mein Fall ist es nicht, aber ich habe etwas anderes gegessen.

Im Anschluss war erstmal Zeit für die Mittagspause, wobei die kleine Maus keine Lust hatte auf Pause. Heute übrigens mal mit Jeans.

Ich habe dann mit der kleinen Maus noch ein bisschen Memory gespielt,

bevor es dann nach unten zu Oma und Opa ging um Kaffee zu trinken.

Das schöne Wetter wollten wir heute nochmal ausnutzen um ein bisschen Fahrrad zu fahren mit der kleinen Maus. Sie durfte den Weg aussuchen.

Wenn sie den Weg vorgibt, geht es immer bei Coldewey Ei vorbei, hier steht für die kleinen immer ein Glas mit Bonbons bereit. Da Oma und Opa auch Eier kaufen wollten, hätten wir die kleine Maus hier sonst auch so lang geführt.

Wieder Zuhause wurde noch ein bisschen gemalt und nach dem Abendbrot geht´s für die Maus ins Bett und wir machen es uns auf dem Sofa gemütlich.

Möchtet ihr noch mehr Wochenenden in Bildern sehen dann schaut doch mal bei Geborgen Wachsen

Habt noch einen schönen Abend,

Eure Bine

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.