Abkühlung mit dem BIG Waterplay Niagara

*Werbung/Produkttest*

Abkühlung mit dem BIG Waterplay Niagara

Wir durften wieder ein tolles Spielzeug für ToyFan ausprobieren. Dieses Mal gab es von BIG das Waterplay Niagara. Gerade jetzt wo es draußen wärmer wird, es aber noch zu kalt für den Pool ist, kommt es wie gerufen!

Im BIG-Waterplay Set Niagara wird einiges geboten. Es gibt ein Staubecken mit Pumpe und zwei Schleusen, einer abschüssigen Wasserbahn und einer Handkurbel. Das ist aber noch nicht alles, mit den drei verschiedenen Booten und einem Wasserflugzeug gibt es für die vier Spielfiguren immer neue Abenteuer zu erleben. 

Die ersten warmen Tage haben wir genutzt um das BIG-Waterplay aufzubauen und die kleine Maus hat es ausgiebig getestet. Nachdem wir erst die Einzelteile sortiert haben, hat die kleine Maus sich schon mal mit den Booten und Figuren bekannt gemacht und ich habe nach der Anleitung gebaut.

Die Dichtungen sollen sich einfach und ohne Kleber fixieren lassen und schließen die Kanäle absolut wasserdicht ab. Das Wasser kam auch direkt zum Einsatz, im ersten Moment dachten wir die Bahn würde nicht dicht halten. Dies war nicht der Fall, sie war einfach nur übergelaufen. Ich kann euch also versichern, dass die Dichtungen bei richtigem Ausbau wirklich Dicht halten!

Für unsere Maus ist dies eine tolle Alternative zum Pool. Denn zum schwimmen ist es noch zu kalt, aber eine Abkühlung können die Kids dennoch gut gebrauchen. Das BIG-Waterplay ist aber nicht nur im Garten gut, denn mit diesem Spielzeug kann auch auf dem Balkon gut gespielt werden. 

Als Altersgruppe sind Kinder von 3-7 Jahren empfohlen. Allerdings hatten bei uns auch die älteren Cousinen Spaß am Spiel mit dem Waterplay 🙂

 

>>Rabattcode<<

Falls ihr zum nächsten Kindergeburtstag oder zu einem anderen Anlass noch ein Geschenk sucht, , dann schaut doch gern mal im Online-Shop bei BIG vorbei. Mit dem Rabattcode “bidiliswelt” bekommt ihr 20% auf eure Bestellung!

 

 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.