Jahresrückblick 2017

Jahresrückblick 2017

Ich kann es kaum glauben, irgendwie ist dieses Jahr fast noch schneller vorbeigegangen, wie das letzte. Bei uns ist so viel passiert. Das letzte Jahr habe ich in einem Jahresrückblick 2017 einmal kurz zusammengefasst.

Jahresrückblick auf Instagram

Im Januar ging es schon spannend los, ich hatte meinen alten Job zum Dezember gekündigt und bin mit etwas ganz Neuen angefangen. Vom Einzelhandel in die Computerbranche. Das war ein großer Schritt in eine neue Richtung. Jetzt ein Jahr später kann ich sagen, trotz einiger Bedenken, ich habe alles richtig gemacht. Es war zwar ein wechsel der Gefühle, von schaff ich das wirklich alles, bis ich hab wieder was neues gelernt und bin riesig stolz darauf. Mittlerweile bin ich super angekommen und fühle mich sehr wohl dort, auch wenn jeden Tag eine neue Herausforderung auf mich wartet, ist es genau das war den Job so interessant und anspruchsvoll macht. Was genau ich jetzt mache, werde ich euch dann im neuen Jahr auch noch mal in einem extra Post versuchen zu erklären 🙂

 

 

Das Highlight im Februar, wir haben unseren Gutschein eingelöst, den unsere Nichten zu Weihnachten bekommen hatten. Wir haben uns einen schönen Tag in Hamburg im Jumphouse, danach waren wir im Tropen-Aquarium und anschließend im Schwerelos-Achterbahnrestaurant essen.

 

Ende März waren wir in Holland, dort haben wir eine Woche Urlaub in Landal Esonstad gemacht. Während des Urlaubs hatte ich Geburtstag und wurde von meinem Mann Überrascht, worüber ich mich riesig gefreut habe. In diesem Jahr feiern wir beide unseren 30. Geburtstag. Da kann ich mich nicht in den Urlaub verdrücken, schade eigentlich, aber auf die Party freue ich mich auch schon.

Nach dem Urlaub kam auch schon das Osterfest im April. Dieses ist der kleinen Maus lange im Kopf geblieben, ich denke da sie es immer mehr wahrnimmt und Weihnachten schon wieder sehr weit weg ist für sie. Neben dem Osterfest und unserem Urlaub, waren wir auch noch sehr häufig in diesem Jahr im Wild-und Freizeitpark Ostrittrum, mehr zum Spielen als Tiere zu gucken, es ist immer wieder schön da. Mal schauen, welche Parks wir uns im neuen Jahr aussuchen, immer der gleiche wird irgendwann bestimmt langweilig für uns.

In der ersten Sommerferienwoche waren wir, wie auch schon in den Jahren zuvor zum Jugendfeuerwehr-Zeltlager. Die ersten Tage war die kleine Maus bei Oma&Opa und den Rest der Zeit durfte sie bei uns mit zelten. Es hat ihr so gut gefallen, dass sie unbedingt wieder mit möchte, aber da schauen wir mal was sich da machen lässt.

Unseren Sommerurlaub haben wir, nach den Sommerferien im September, an der französischen Atlantikküste verbracht. Dort haben wir eine Woche in einem Wohnheim auf einem 5 Sterne Campingplatz in Soulac sur mer verbracht.

Kaum wieder da, ging es Ende September dann schon wieder in den Urlaub. Aber dieses mal waren wir nicht allein, im August haben meine Schwiegereltern ihren 60. und 70. Geburtstag und 40. Hochzeitstag gefeiert und als Geschenk gab es einen Urlaub auf Fehmarn. Der einzige Haken dabei, wir kommen alle mit. Also waren wir mit Schwiegereltern, deren Kindern + Partner und allen Enkelkindern, insgesamt 12 Leuten auf Fehmarn im Urlaub. Leider hab ich es ich nicht geschafft den Post dazu fertig zu schreiben, aber vorm nächsten Urlaub bekommt ihr den noch zu sehen.

Nachdem wir aus dem Urlaub wieder da waren, kam ein überraschender Anruf im Oktober. Die kleine Maus durfte, anstatt im April 2018, schon direkt im November in den Kindergarten. Bis dahin waren es noch gute 2 Wochen, die wahnsinnig schnell um waren. So schnell war die kleine Maus dann in diesem Jahr schon ein Kindergartenkind. Kurz nachdem sich die kleine Maus dann eingelebt hat im Kindergarten, stand auch schon ihr 3. Geburtstag an. Dieser wurde mit einer Eiskönigin Mottoparty ordentlich gefeiert, auch im Kindergarten hat sie ihn mit ein paar Eiskönigin Muffins gefeiert. Auf eine Kinderfete haben wir in diesem Jahr noch verzichtet, vielleicht wird eine an ihrem 4. Geburtstag stattfinden, das entscheiden wir aber, wenn es soweit ist.

Der letzte Monat des Jahres war natürlich voll und ganz von Weihnachten umgeben, angefangen beim Adventskalender über die ganzen Weihnachtsfeiern, Lieder singen im Kindergarten, Kekse backen und anschließend das langersehnte Weihnachtsfest. Es war so schön mit anzusehen, die kleine Maus war sowas von aufgeregt und es war einfach nur zauberhaft mit anzusehen..

Damit ist das Jahr 2017 auch fast schon wieder vorbei, den Silvesterabend verbringen wir ganz entspannt Zuhause. Ich bin gespannt was das neue Jahr uns bringt.

Wir wünschen euch einen guten Rutsch und außerdem ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018

Beste Grüße von der kleinen Maus und mir natürlich 🙂

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.