Kita Erstausstattung – Was packe ich ein zum Kindergarten-Start?!

*Werbung/Afflilate-Links*

Kita Erstausstattung – Was packe ich ein zum Kindergarten-Start?!

Schwups! Da sind die ersten drei Jahre mit unserem Engel schon um. Nach einem krassen Start ins Leben, bin ich umso glücklicher, das auch unsere zweite Tochter die ersten drei Jahre zuhause war. Für uns was es eine der besten Entscheidungen die wir für unsere Kinder getroffen haben. 

Jetzt beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Auf welchen wir alle mit einem lachenden und einem weinenden Auge draufzugehen. Im September beginnt die Kindergartenzeit für unseren Engel. Während die Große gerade mit der 2ten Klasse gestartet ist. 

Für einen guten Start müssen vorab einige Dinge besorgt werden und auch eine gute Vorbereitung schadet meist nicht. Nun komme ich aber zu dem was ich euch zeigen möchte, alles was wir zum Kita-Start besorgt haben.

Was alles mit in den Kindergarten genommen werden sollte:

– Ein paar Gummistiefel*, im Winter sollten sie gefüttert sein

– Eine Regenhose, für den Winter eine warm gefütterte

– Eine Regenjacke/Winterjacke

– Für den Sommer einen Hut/Schirmmütze und für den Winter unbedingt eine Mütze, Schal und Handschuhe

– Ein paar Hausschuhe welche das Kind gut alleine anziehen kann

– Einen Rucksack*, den das Kind selber öffnen und schließen kann. Am besten ist es wenn er vorn einen Bauchgurt hat, so sitzt er besser auf den Schultern und rutscht nicht ständig runter.

– Eine Brotdose* und je nach Kindergarten eine Trinkflasche. Wir brauchen z. B. nur eine Brotdose und das auch nur von Montag – Donnerstag, denn am Freitag gibt es immer ein gemeinsames Frühstück und zum trinken stehen immer Becher bereit.

– Je nach Kindergarten auch einen Beutel mit Sportkleidung, dieses braucht bei uns nur am Sporttag mitgebacht werden.

– Wechselzeug, je nach Jahreszeit. Diese sollte Regelmäßig ausgetauscht werden, damit auch immer die richtige Größe vorhanden ist. Dafür gibt es auch richtig süße Beutel*.

– Trägt das Kind noch Windeln, dann braucht es natürlich auch die passenden Windeln und Feuchttücher. Dieses muss bei uns in der Kita selbst mitgebracht werden.

Was noch wichtig ist: Das Kind nicht mit den besten Sachen in den Kindergarten schicken, denn es wird sich auch mal dreckig machen oder vollkleckern und das ist auch gut so.

Noch etwas wichtiges: Damit euer Kind seine Sachen auch wieder findet und alles richtig zugeordnet werden kann, solltet ihr alles mit einem Namen versehen. Manchmal haben auch mehrere Kinder die gleiche Jacke oder ähnliches, wie wollen ja keinen Streit provozieren 🙂

*****

Habt ihr in diesem Jahr auch ein frischgebackenes Kindergarten Kind zuhause? Wie war die Eingewöhnung? Erzählt es mir doch gern in den Kommentaren!

*Der Beitrag enthält einen Affiliate-Link, ich bekomme dadurch eine kleine Provision, der Kaufpreis ändert sich für Euch dadurch nicht.

Das könnte dich interessieren

2 Kommentare

  1. Wir starten dieses Jahr auch schon mit dem zweiten Kind und Abenteuer Kita ❤️Der erste hat damals eine Kopie seines Lieblingskuscheltieres für den Kindergarten bekommen. Der eine blieb dann immer da und so konnten wir ihn morgens nie vergessen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.