Baby Erstausstattung – auch als Checkliste zum Download

*Werbung*

Baby Erstausstattung – auch als Checkliste zum Download

Wie ihr wisst, erwarten wir im August unser zweites Baby. Was doch ein wenig anderes ist, als wenn man das erste mal Schwanger ist.

Denn gerade was die Baby Erstausstattung angeht, hat man im Normalfall schon einiges im Haus und weiß auch, was nicht unbedingt gebraucht wird. Außerdem muss ich sagen beim ersten Baby meinte ich noch so vieles neu kaufen zu müssen. Jetzt bin ich auch hier schlauer und schaue zuerst nach guten gebrauchten Gegenständen oder Kleidung. Wenn ich da was finde ist gut und wenn nicht, dann gibt es das eben neu. Gerade für Kleidung lohnt es sich mal über einen Kinderflohmarkt zu bummeln, denn die kleinen Größen sind oft nur wenige Male getragen und daher fast wie neu.

Für alle die ein Baby erwarten habe ich einmal das wichtigste zur Baby Erstausstattung zusammengefasst und auch zum Downloaden bereitgestellt.

Kleidung:

Hier solltet ihr daran denken, das die Teile vielleicht auch mal öfter gewaschen werden müssen, gerade wenn das Baby viel spuckt oder die Windel überläuft. Außerdem wächst ein Baby am Anfang von einen Tag auf den anderen. Aus dem Grund solltet ihr nicht nur eine Größe zuhause haben, sondern auch gerne schon die nächste.

Denkt bitte bei neuer aber auch gebrauchter Baby Kleidung daran, diese vorher einmal zu waschen.

  • Bodys (je nach Jahreszeit mitlang- oder kurzarm) am besten 5 in Gr. 50/56 und 5 in Gr. 62/68
  • Strampler (je nach Jahreszeit mit lang -oder kurzarm) am besten 4-5 in Gr. 50/56 und 4-5 in Gr. 62/68
  • T-Shirts/Pullover und Hosen auch hier am besten 3 in Gr. 50/56 und 3 in 62/68
  • zwei Mützchen, damit der Kopf nicht zu schnell auskühlt, außerdem für den Sommer einen Sonnenhut
  • Jäckchen
  • Strumpfhosen am besten 5-6 in beiden Größen aufgeteilt
  • Schlafanzüge
  • Schlafsäcke fürs Bettchen
  • Erstlingsöckchen, damit es keine kalten Babyfüße gibt

Für Winterbabys benötigt ihr diese Dinge noch zusätzlich

  • Baby Wolldecke
  • Overall mit Wollanteil / Schneeanzug
  • Wollmütze
  • Handschuhe
  • Wollstrümpfe

Ernährung

  • Trinkflaschen mit Sauger in der kleinsten Größe für Milch und Tee
  • Flaschenbürste
  • Anfangsnahrung
  • Sterilisator
  • Thermoskanne/Flasche
  • Schnuller+Kette
  • Spucktücher
  • Lätzchen

Für alle Stillmamis

  • Stillkissen, wobei das auch schon während der Schwangerschaft goldwert ist
  • Stilleinlagen und Still BH´s
  • Milchpumpe
  • Stillmode

 

Baby-Pflege

  • Feuchttücher
  • Windeln je 2 Pakete in Gr. 1 und 2
  • Baby-Nagelschere
  • Wunschschutzcreme
  • Bürste für die Haare
  • mehrere Wachlappen
  • Kaputzen-Badehandtuch
  • Baby-Badewanne
  • Badethermometer
  • Fieberthermometer
  • Sonnencreme
  • Handtücher für die Wickelauflage, so ist es nicht zu kalt fürs Baby

 

Einrichtung fürs Baby

  • Babybett mimt Matratze und Himmelstange
  • Stubenwagen oder Wiege
  • Bettlaken, am besten 2 zum wechseln und eine Betteinlage um die Matratze zu schützen
  • Babyphone
  • Wickelkommode mit Wickelauflage
  • Windeleimer

 

Mit dem Baby unterwegs

  • Babyschale fürs Auto, in einige Krankenhäusern darf man ohne Babyschale gar nicht gehen.
  • Kinderwagen, im Winter mit einem warmen Fußsack
  • Regen/Sonnenschutz
  • Tragetuch, wenn ihr euer Baby tragen möchtet
  • Wickeltasche und Unterlage
  • Feuchttücher, Windeln und Wundschutzcreme

 

Spielzeug

  • Mobile
  • Spieluhr, am besten schon während der Schwangerschaft an den Bauch halten
  • Kuscheltier
  • Kuscheldecke
  • Spielbogen
  • Rassel
  • Greifring
  • Kinderwagenkette
  • Nachtlicht

Diese Liste könnt ihr als Checkliste auch einmal downloaden. Dann kann man dahinter direkt einen Haken machen, was schon alles erledigt ist. Sobald unser Kinderzimmer fertig ist, werde ich mich auch an dieser Liste orientieren, damit wir auch wirklich alles nötige haben was gebraucht wird in den ersten Tagen. 

Eine weitere wichtige Liste die ihr vor der Geburt machen solltet ist die für die Kliniktasche, denn auch diese sollte zeitig abfahrbereit stehen. Auf der Seite von baby-walz gibt einen interessanten Artikel zum Thema Kliniktasche und außerdem ein paar tolle Tipps. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, nicht jedes Kind wartet bis die 40 Wochen um sind um auf die Welt zu kommen. Die kleine Maus hatte auch keine Lust mehr zu warten und wollte unbedingt früher raus, mehr dazu könnt ihr in Bericht zu ihrer Geburt nachlesen.

Ich wünsche weiterhin eine schöne Kugelzeit und viel Spaß beim Babysachen bummeln.

Eure Bine

 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.