12von12 im Dezember

12von12 im Dezember

Heute durften wir das 12te Türchen in unseren Adventskalendern öffnen, aber nicht nur das, es ist auch wieder Zeit für unsere 12von12 im Dezember. Das heißt ich zeige euch unsere 12 Bilder vom 12ten Tag des Monats.

Direkt nach dem aufstehen mache ich mich morgens immer an das Frühstück für die keine Maus. Danach wecke ich sie meistens, um dann eine ganze Stunde später endlich fertig zum Kindergarten und zur Arbeit zu fahren.

Zurzeit brauchen wir natürlich noch etwas länger, da wir ja noch so gefühlte 3289 Adventskalender öffnen müssen. Also den von der kleinen Maus, meiner von Ikea, dann hat sie unten bei Oma noch einen und meistens auch noch Omas Ikea Kalender. Danach können wir dann meistens auch los.

Nach der Arbeit hole ich immer direkt die kleine Maus vom Kindergarten ab und dann geht schnell nach Haus zum Mittagessen. Das Essen habe ich gestern schon gekocht, damit wir uns heute voll und ganz auf unsere Mittagspause konzentrieren können. Es gab Gemüseauflauf, der schmeckt immer wieder lecker und man kann 2 Tage davon essen, sehr praktisch.

Gut genährt ging es dann für die kleine Maus aufs Sofa und ich habe erstmal Holz geholt, damit der Ofen dann auch schnell angemacht werden konnte. Während die kleine Maus ein bisschen Lego Friends geschaut hat, habe ich ein wenig am Laptop gearbeitet.

Pause vorbei und ab nach draußen in den Schnee, ein paar Spuren hinterlassen, bevor er wieder weg ist. So war der Plan für heute.

Der Anblick ist einfach nur schön, alles weiß und dann noch die wunderschönen Weihnachtlichen Lichter.

Wir sind schön durch den ganzen Matsch und all die großen Pfützen gelaufen, die kleine Maus fand es super. Aber obwohl sie die richtigen Klamotten anhatte, war sie durch und durch nass, als wir wieder ins Haus gekommen sind.

Sind die zwei nicht süß?!

Für heute hatte ich ja schon Holz geholt, aber morgen ist ja auch noch ein Tag. Deswegen habe ich schon mal einen kleinen Vorrat angelegt, damit wir morgen direkt zur Mittagspause überschreiten können, ohne noch mal raus zu müssen.

Wieder im Haus angekommen, haben wir noch ein bisschen gespielt, Puzzle gemacht und gebadet haben wir auch noch. Also die kleine Maus hat gebadet und ich saß daneben.

Zwischen dem baden und Abendbrot wurden dann auch noch die Vögelchen draußen auf dem Balkon gefüttert. Denn auch die sollen gut durch den Winter kommen.

So ein Tag geht jetzt fast noch schneller rum, seid die kleine Maus in den Kindergarten geht. Mit unserer Gute-Nacht-Geschichte verabschiede ich mich für heute auch von euch. Wir werden uns gleich noch um die hoffentlich letzten Weihnachtsgeschenke kümmern und dann ist der Tag auch schon wieder rum.

Falls ihr noch mehr 12von12 Bilder sehen wollt, dann schaut einfach mal bei
 “Draußen nur Kännchen” vorbei.

Liebe Grüße

Eure Bine

 

Das könnte dich interessieren

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.