Unser Osterfest 2016

Unser Osterfest 2016

Schon ist Ostern wieder vorbei, wie immer viel zu schnell. Hier habe ich einen Einblick in unser Osterwochenende 2016!
 
Bei uns fängt Ostern immer schon samstags an, am Abend findet bei uns im Ort das traditionelle Osterfeuer statt, welches wir von der Feuerwehr ausrichten. 
 
Osterfeuer
 
Zuerst waren wir mit der kleinen Maus dort um uns ein bisschen das Feuer anzugucken, ein bisschen zu schnacken und natürlich gehört eine Bratwurst auch dazu. Danach ging es erstmal nach Hause um das Mäuschen ins Bett zu bringen, später am Abend haben wir das Babyphone nach unten zu Oma und Opa gebracht und wir sind dann nochmal zum Osterfeuer hin, weil unsere Gruppe in diesem Jahr den letzten Thekendienst hatte.
Am Sonntag morgen war ich ganz traurig weil es nur am regnen war, bei dem Wetter Ostereier suchen ist ja nicht so dolle. Also haben wir gewartet bis es trocken wurde, kurz vorm Mittag konnten wir dann doch noch raus.
 

 

 
Die kleine Maus hat ordentlich was gefunden, eine Tasche voller Schokolade, bei der ich sie natürlich so gut ich kann unterstützen werde 🙂 
 
was man im Garten alles so findet

 

 Ein bisschen was zum Spielen gab es auch, da sie ja im November Geburtstag hat, also kurz vor Weihnachten und es somit kein Fest gibt an dem sie Spielzeug für draußen geschenkt bekommen kann, außer an Ostern.
ein bisschen was zu krach machen war auch dabei
So lange es nur Kleinigkeiten sind zu Ostern finde ich es noch völlig im Rahmen, es muss aber kein Fahrrad oder sonst was Großes sein.
 
da liegt ja schon wieder was drin

 

Am Nachmittag waren wir unten bei Schwiegereltern zum Kaffee eingeladen, die Geschwister von meinem Mann waren auch da mit ihren Kindern und der Osterhase war auch nochmal da. Also sind wir nach dem Kaffee nochmal nach draußen gegangen und alle 5 Kinder sind durch den Garten geflitzt um Ostereier zu suchen.
 
Bei Oma ist es immer so das alle Kinder suchen und später wird es dann auf einen Haufen gelegt und durch die 5 Enkelkinder geteilt. So wird es gerecht aufgeteilt und jeder bekommt genau gleich viel.
 
noch ein Osterfeuer
Und weil der Tag ja noch nicht aufregend genug war, ging es am Abend schon wieder zum Osterfeuer. Das findet bei uns in der Straße statt, wir machen es immer am 1. Ostertag. Der Nachbar, der gerade an der Reihe ist organisiert alles, also ein paar Getränke und es gibt natürlich auch hier wieder Bratwurst. 
 
Das ist immer eine sehr gemütliche Runde, die wir aber zeitig verlassen haben, da die kleine Maus müde war und ins Bett musste.
 
Am Ostermontag waren wir dann noch bei meinem Papa zum Kaffee eingeladen und auch da durfte die kleine Maus noch ein bisschen was suchen, allerdings war der Osterhase dieses mal im Wintergarten, da es mal wieder am Regnen war.
 
was ist denn da?
ein Osternest!
Das war unser Osterfest im Kreise der Familie. Ich finde jetzt wo man ein eigenes kleines Kind zuhause hat macht Ostern wieder viel mehr Spaß, dem Osterhasen zuschauen beim Eier verstecken und danach dem Kind zuzuschauen beim suchen und sich drüber freuen.
 
Ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Fest, nicht ganz so nass wie bei uns. Jetzt wünsche ich mir das der Frühlung endlich kommt und schönes Wetter bringt.
 
Bis bald eure Bine
 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.