Endlich! Ein neues Bett

Ein neues Bett für die kleine Maus

Endlich! Die kleine Maus hat ein neues Bett bekommen. Also es ist jetzt schon ein paar Wochen her und auch schon gut eingelegen, aber es war absolut die richtige Entscheidung!
 
Warum gab es jetzt schon ein neues Bett und dann auch noch so ein großes, obwohl die kleine Maus gerade mal 2 Jahre geworden ist?
 

Es gab verschiedene Gründe, ein Großer davon war das wir schon seit längerer Zeit Probleme hatten die kleine Maus ins Bett zu bekommen, mittags war es meistens nicht so das Problem, eher abends. Sie wollte nicht ins Bett, nicht in ihr Bett, nicht in unser und müde war sie schon mal gar nicht. Wir haben ne Menge ausprobiert, aber nichts hat so richtig geholfen. Irgendwann bin ich damit angefangen mich zu ihr zu legen, ab und zu mit Buch, manchmal auch ohne, ich lag so lange da bis sie eingeschlafen ist. Danach habe ich mich rausgeschlichen, kennt ihr bestimmt auch oder? Meistens klappt das auch, es gibt aber auch viele Tage an denen es nicht klappt. Wir hatten Hoffnung das es mit einem neuen Bett besser wird.

Das nächste Problem war, das man nur 3 Stangen aus der Seite nehmen konnte und nicht die ganze Seite, also lag ich immer nur so halb im Bett. Was ziemlich unbequem ist und neben dem Bett liegen oder sitzen durfte ich nicht, sonst klappt es mit dem Schlafen wieder nicht. 

 
Mit dem neuen Bett (toi,toi,toi) klappt es jetzt tatsächlich fast jeden Tag mit dem Einschlafen, mittags muss ich mich zwar auch dazulegen, aber ein bisschen kuscheln hat noch niemanden geschadet. Natürlich ist die Größe des Bettes für uns auch super, man kann sich einfach daneben legen. Auch nachts wenn sie mal wach wird, was seit dem neuen Bett auch seltener geworden ist, meistens lege ich mich schnell dazu und wir schlafen weiter. 
 

 

Wir hätten natürlich auch ein kleineres Bett nehmen können, aber dann hätten wir in ein paar Jahren wieder ein neues kaufen müssen. Was meiner Meinung nach nicht unbedingt sein muss, aber da gehen die Meinungen sicher weit auseinander und jeder sollte machen was er für Richtig hält.

Wir jedenfalls haben uns für ein normal großes Bett entschieden, es ist 80×200 cm und man kann es sogar noch ausziehen um eine zweite Matratze reinzulegen, dann ist es doppelt so groß. 
Was mir bei dem neuen Bett noch besonders wichtig war, das es Stauraum gibt, da ihr Zimmer immer voller wird. Deswegen haben wir uns für eins mit zwei Schubkästen entschieden. Zurzeit isst erstmal nur eine Belegt, aber das wird sich sicher bald ändern, nach ihrem Geburtstag und vor allem nach Weihnachten.
 
Wir war das bei euch, haben eure Mäuse schon ein neues, großes Bett? Oder mit welchem Alter ist es geplant?
 
Ich freue mich auf eure Antworten.
 
Eure Bine

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.