12von12 im November

Unsere 12von12 im November

Wir haben Wochenende, oh wie schön. Außerdem ist heute auch noch der 12 November, also ist es wieder Zeit für unsere 12 von 12. Das heißt ich zeige euch heute unsere 12 Bilder vom 12ten Tag des Monats.

Angefangen natürlich beim Frühstück. Da die kleine Maus jetzt in der Woche meistens irgendwas in Richtung Brot mitbekommt zum Kindergarten, gibt es am Wochenende dann die geliebten Cornflakes. Der Vorteil davon ich darf meistens noch den Rest essen.

Nach unserem Frühstück haben wir angefangen Kekse zu backen, vor ein paar Wochen gab es schon mal welche, aber die waren alle.

Nachdem die kleine Maus sich die wichtigsten Formen ausgesucht hat, durfte ich dann auch noch eine wählen. Den Feuerwehrmann natürlich und dann wurde fleißig ausgestochen und gebacken.

Etwas später waren dann alle Kekse gebacken und wer durfte sich mit der Deko vergnügen? Ja genau, ich alleine, die kleine Maus hatte keine Lust mehr und ist in ihr Zimmer gegangen zum Spielen. Sind doch ganz gut geworden unsere Kekse, lecker sind sie auf jeden Fall.

Zum Mittag gab es heute was schnelles, da Papa und ich noch unterwegs mussten zum Karten verkaufen für den Feuerwehrball. Vor 3 Jahren am Tag des Feuerwehrballs, wurde übrigens die kleine Maus ganz plötzlich geboren. Aber die Geschichte dazu gibt es an ihrem Geburtstag von mir für euch.

Mit dem Karten verkaufen ist es so, dass wir von Haus zu Haus gehen und die Karten für den Ball verkaufen. Aber wir haben nicht nur einen Feuerwehrball, sondern erst gibt es nachmittags um 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen ein Plattdeutsches Theaterstück. Später um 19:30 Uhr ist eine weitere Vorführung des Theaters mit anschließenden Ball.

Das habe ich an einem Haus entdeckt, während wir unterwegs waren. Wenn man mal so darüber nachdenkt, stimmt das schon irgendwie, also ab nach draußen.

Nach unserer Runde durch den Ort und einer kurzen Kaffeepause, haben wir uns dann auch direkt die kleine Maus geschnappt und sind raus nach draußen in den Garten. Damit sie auch mal ein bisschen frische Luft schnappt an diesem verregneten Sonntag.

Vom Garten weiter in den Schuppen, ich habe vor ein paar Wochen mal ein Plakat bestellt bei FFN, da unsere Nachbarn und auch andere Gäste nicht gerade langsam durch unsere Straße fahren. Bisher stand immer eine Benjamin Blümchen Figur an der Straße, aber die ist mittlerweile völlig hinüber von Wind und Wetter. Für unser Plakat hat Opa extra eine Platte ausgeschnitten, nun musste das Plakat nur noch draufgeklebt werden und ein paar andere Feinheiten. Jetzt können die Männer es morgen an der Straße aufstellen.

Wieder im Haus, haben wir es uns vorm Ofen erstmal wieder aufgewärmt. Auch wenn durch so einen Ofen immer viel Dreck und staub im Haus auftaucht, ich möchte diese schöne mullige wärme nicht mehr missen.

Die kleine Maus wollte unbedingt noch pinseln heute, also hab ich die Malsachen rausgekramt und auf die Pinsel fertig los…

Als die Malsachen dann endlich wieder weg durften, gab es noch für die kleine Maus und Papa jeweils einen Abendbrot-Teller. Und nein, das gibt es so nicht jeden Tag, nur heute mal so zwischendurch halt :). Damit verabschiede ich mit dann jetzt auch auf Sofa und wünsche euch noch einen schönen Abend.

 

Falls ihr noch mehr 12von12 Bilder sehen wollt, dann schaut einfach mal bei
 “Draußen nur Kännchen” vorbei.

Liebe Grüße

Eure Bine

 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.