Vatertag 2016

Der Mai, der Mai, er hat so viele Feiertage.
 
Einer davon war Christi Himmelfahrt oder auch einfach mal Vatertag genannt 🙂 
Wir haben den Tag so richtig genossen, endlich mal wieder schönes Wetter und alle waren Zuhause, Mama und Papa mit der kleinen Maus, Oma und Opa und ab Nachmittag sogar noch beide Tanten mit 2 von 4 Cousinen. Die anderen beiden waren in einem Musikcamp übers lange Wochenende.
 
schnell noch das Bild fertig malen
 
Morgens gab es erst einmal ein kleines Geschenk von uns für den Papa, ein Bild was die kleine Maus und ich am Tag zuvor gemalt hatten und im Geschenk war ein Burgermaker, den der Papa sich mal irgendwann gewünscht hatte.
 
Vormittags ging es dann erstmal in den Garten, wir mussten dem Opa helfen, er hat sich ein neues “Pavillion” gegönnt und das musste aufgebaut werden.
 
Ein tolles Teil, wenn es dann erstmal steht! 
Das war ganz schön anstrengend, da haben sich die Väter doch erstmal ein Bierchen verdient.
 
Bier für die Väter…

 

…und eine Flasche mit Saft für die kleine Maus

 

Nach einer kleinen Mittagspause und einer vorgezogenen Kaffeezeit ging es dann auch schon aufs Rad für eine kleine Tour.
 

 


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die kleine Maus hatte natürlich den besten Platz, sie kann sich immer alles anschauen, schön hin und her wackeln dabei und Mutti, die muss strampeln. 
 
Wir haben viel gesehen, Spaß gehabt und sogar noch was gelernt während unserer Pausen.
Wieder zuhause angekommen wurde der Grill angesteckt, es wurde lecker gespeist und anschließend im Garten gespielt und entspannt.
 
lecker schmecker!
 
Ich hoffe ihr hattet auch einen tollen Tag!
Eure Bine

 

 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.