Produkttest: HIPP Frühstücks-Ringe



Wir durften für HIPP wieder etwas testen bzw. dufte die kleine Maus zum Frühstück mal was neues ausprobieren. 


Dieses mal gab es:
 
HIPP Kinder Frühstücks-Ringe

 

* mit 89% Bio-Getreidemischung
* fröhlich-bunter Frühstücks Spaß
* Ideal für erste Selbstlöffelversuche
* ohne Zuckerzusatz
* Ideal auch zum knabbern Zwischendurch
* mit Vitamin B1 – wichtig für das Nervensystem
* ohne Zusatz von Aromen

Es gibt 3 verschiedene Geschmacksrichtungen bei den Ringen, einmal Apfel, Johannisbeere und Apfel-Karotte.
In einer Packung befinden sich 2 Beutel mit je 70g Inhalt.

Unsere Meinung dazu:


Ich selbst habe natürlich auch eine kleine Schale voll probiert und muss sagen geschmacklich gefallen mir die Ringe sehr gut, allerdings hätten sie auch gerne etwas größer sein dürfen.
Aber ich gehöre ja nicht zur Zielgruppe sondern meine kleine Maus und die findet die Ringe zum Frühstück total super! Sie sucht sich die Ringe morgens des öfteren selbst aus und meistens macht sie die Schüssel auch leer, was nicht so oft vor kommt 🙂
Außerdem kann sie die Ringe gut essen, da sie eben so klein sind und man muss nicht ewig darauf herumkauen.













Ich möchte mich bei HIPP bedanken für das tolle Produkt, das uns entgeldlos zur Verfügung gestellt wurde. Alle Angaben entsprechen meiner persönlichen Meinung. 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.