Ofenkartoffeln mit Sour Cream

Ofenkartoffeln mit Sour Cream

Zutaten

Ofenkartoffeln

Mittel-Große Kartoffeln (Menge: so viel man braucht)

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Sour Creme

100g Creme Fraiche mit Kräuter

100g Frischkäse, gerne auch mit Kräuter

200g saure Sahne

Zitronensaft

Salz und Pfeffer

Zucker

Schnittlauch in Röllchen geschnitten

Zubereitung

Ofenkartoffel

Alufolie in Stücke schneiden und mit dem Olivenöl bestreichen, die Kartoffeln gut waschen und an allen Seiten mit der Gabel einstechen. Danach die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und gut in die Alufolie einwickeln.

Den Ofen auf 200 C° Umluft vorheizen und dann je nach Kartoffel Größe 1 bis ca 1 1/2 Stunden in den Ofen, wenn man sie mit der Gabel leichtdrückt und die nachgeben sind sie fertig.

Sour Cream

Während die Kartoffeln im Ofen sind kann man die Sour Cream gut zusammenrühren. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, Salz Pfeffer, Zitronensaft und Zucker nach Geschmack hinzugeben und alles gut durchrühren. Den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch dazugeben und nochmal durchrühren. Am besten nochmal abschmecken und wenn nichts nachgewürzt werden muss ist er fertig.

Die fertigen Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und in der Mitte durchschneiden, so hat man in der Mitte viel Platz für die Sour Cream.

Lasst es euch schmecken!

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.