Joghurt Zitronen Kuchen



Joghurt Zitronen Kuchen

 


Zutaten


1 Zitrone, unbehandelt, dünn abgeschälte Schale und Saft
120g Zucker
225g Kokos-Zwieback
150g Butter, in Stücken
400g Sahne
3 Eigelb
500g Joghurt
2 Päckchen gebrauchsfertige Gelatine, z. B. Gelatinefix oder Sofort Gelatine (á 30g)







Zubereitung


1. Springform (24-26 cm) mit Backpapier auslegen.


2. Zitronenschale und Zucker in den Mixtopf geben, 20 Sek./ Stufe 9 zerkleinern und umfüllen.


3. Zwieback und Butter in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels 15 Sek./ Stufe 6 verrühren, in die vorbereitete Springform füllen und andrücken. Mixtopf spülen.


4. Rühraufsatz einsetzten. Sahne in den Mixtopf geben, Stufe 3 ohne Zeiteinstellung bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen, umfüllen und kalt stellen. (Ich schlag die Sahne immer mit Mixer, hab Angst davor es mit dem Thermi auszuprobieren )


5. Zucker-Zitronen-Mischung und Eigelb in den Mixtopf geben und 1 Min./ Stufe 4 cremig aufschlagen.


6. Geschlagene Sahne, Zitronensaft, Joghurt und Gelatine zugeben, 20 Sek./ Stufe 3 verrühren, auf den vorbereiteten Boden geben und mindestens 6 Stunden kalt stellen. In 12 Stücke schneiden und servieren.



Arbeitszeit: 30 Min.
Gesamtzeit ca. 4 Std. 30 Min.
12 Stücke
 
 
 
Guten Appetit!
 
 
 
Dieses Rezept ist für den Thermomix, aber man kann es natürlich auch ganz einfach ohne hinbekommen 🙂

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.