500 Deckel…

… für 1 Leben ohne Kinderlähmung!
 
Auf dem Zeltlager bin ich das erste mal auf diese tolle Aktion aufmerksam geworden. Der Jugendwart aus einer befreundeten Jugendfeuerwehr bat uns darum unsere Plastikdeckel zu sammeln.
Warum genau war mit erst nicht klar, bis er dann eine Kiste mitgebracht hat auf der ein Plakat klebte.
Also fingen wir an, bevor der Pfand weggebracht wurde alle Deckel abzuschrauben und in dieser Kiste zu sammeln. Irgendwann kam uns dann eine Idee! Warum solen nur wir sammeln wen noch über 1000 andere Menschen hier rumlaufen und auf Pfandflaschen trinken? Schnell wurden alle Kinder aus unseren beiden Jugendfeuerwehren zusammen getrommelt  und es ging mit der Box zum Team der Lagerzeitung. Dabei ist dann folgendes entstanden:

 

 Anschließend sind die Kinder in Teams einmal bei allen Jugendfeuerwehren vorbeigegangen um nach Deckeln zu Fragen, was schon ein voller Erfolg war. Als am nächsten Tag die Lagerzeitung erschien, kamen auch noch viele Kinder mit Deckeln bei uns vorbei. Irgendwann haben wir aufgehört zu zählen, aber es waren weit mehr als 500!
 
Vor ein paar Tagen bin ich dann beim Einkaufen wieder auf dieses Plakat gestoßen. Die kleine Maus wollte gerade unseren Pfand in den Automaten stecken, als ich die Tonne entdeckt habe. Wir/Ich haben natürlich sofort alle Deckel abgedreht und in die Sammelbox gesteckt.
 
Ich finde es richtig toll, wie man mit, für uns eine Kleinigkeit, so etwas tolles bewirken kann. So lange die Sammelbox in dem Laden steht bringen wir alle Deckel die wir haben dort hin. 
 
Falls auch ihr Interesse habt, dann schaut einfach mal hier vorbei. 
Auf der Seite findet man auch die verschiedenen Abgabestellen.
 
 
Bis Bald 
eure Bine
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das könnte dich interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.